Einrichtungsstile

Ledercouch
Leder im Wohnbereich

Wohn- und Modestile ändern sich – die Liebe zu Lederwaren bleibt. Seit der Steinzeit bevorzugen Menschen gegerbte Tierhaut unter anderem wegen ihrer weichen, gleichzeitig ungemein strapazierfähigen Struktur.

Orientalisch
Orientalischer Einrichtungsstil

Der orientalische Einrichtungsstil begeistert mit prunkvollen Ornamenten und strahlenden Farben. Die Inspiration der Handwerker bei der Herstellung der Möbel und bei der Verzierung ihrer Stoffe wird aus Jahrhundert alten Traditionen geschöpft.

Maritim
Maritimer Einrichtungsstil

Dass man als nah am Meer Wohnender einen maritimen Wohnstil pflegt, ist wenig erstaunlich. Hier findet man schließlich die Farben, Dekors und Accessoires, die diesen Stil ausmachen.

Landhaus
Landhaus Einrichtungsstil

Noch vor wenigen Jahren fristete der Landhausstil ein Nischendasein: Besonders in der Stadt entschied man sich oft für einen bunten Materialmix, in dem natürliche Materialien wenig Raum bekamen.

Asiatisch
Asiatischer Einrichtungsstil

sien hat uns Deutschen schon im 18. späten Jahrhundert fasziniert. Damals aber hatten wir nicht die Möglichkeiten, chinesische Hochzeitsschränke, thailändische Buddhas oder mongolische Teppiche einfach über das Internet zu bestellen.

Feng Shui
Feng Shui EInrichtungsstil

Dieser beliebte Einrichtungsstil orientiert sich an der alten chinesischen Lehre Feng Shui von der alles durchdringenden Lebensenergie des Chi.

Retro
Einrichtungsstil Retro

Wie “retro” es sein darf, muss jeder selbst entscheiden – aber dass Retro-Stil angesagt ist, daran besteht kein Zweifel. Was vor ein paar Jahren noch ein echtes No-go war, ist heute angesagter Nostalgie-Stil.

Vintage Einrichtungsstil
Vintage Einrichtungsstil

Was den Vintage-Möbel Einrichtungsstil ausmacht, sind gebrauchte Design-Möbel, die absichtsvoll benutzt wirken.

Loft Einrichtungsstil
Loft Einrichtungsstil

Wer stylisch leben möchte, bezieht kein Reienhaus, keinen Flachdachbungalow und keine Dachwohnung, sondern lebt in einem luftigen Loft.

Moderner Einrichtungsstil
Moderner Einrichtungsstil

Gelsenkirchener Barock, Zen-Möblierung, Retro- oder Loftstil – was davon ist ein moderner Einrichtungsstil? Eigentlich alles. Unser moderner Wohnstil funktioniert nach dem Motto “anything goes”.

Seite 1 von 212

Einrichtungsstile

Im Zeitalter der Globalisierung machen aktuelle Trends selten vor Landesgrenzen Halt. Was heute in Bankok angesagt ist, kann bereits in wenigen Wochen in Barcelona sein und sofort danach in Berlin. Für Kleidung gilt dies natürlich in besonderem Maße, in abgeschwächter Form jedoch auch für Möbel und Interieur. Zwar exportieren die weltweit handelnden Möbelhausketten ihre eigene Interpretation des Zeitgeistes in fast jeden Winkel der Erde und tragen so zu einer Vereinheitlichung der Wohnkultur bei. Umgekehrt bieten Internet und globale Warenströme allerdings auch die Möglichkeit, beim Einrichten keinerlei Kompromisse machen zu müssen.

Eine neu eingerichtete Wohnung sagte früher viel über die regionale Herkunft, die finanzielle Situation und den gesellschaftlichen Status ihrer Bewohner aus. So galt der Shabby Chic als Indiz für Armut, während er heute oft für eine kreative, freigeistige Grundhaltung steht. Da findet sich ein uralter und augenscheinlich “zerwohnter” Schrank neben der so neuen wie teuren Sitzgruppe und kein Besucher ist noch ernsthaft überrascht, wenn diese Wohnung nach den Gesetzen des Feng Shui eingerichtet wurde. Dank Isolierverglasung und moderner Wärmedämmung bieten viele Wohnhäuser so lichtdurchflutete Räume, wie es sie hierzulande nie zuvor gegeben hat. Helle, stilvoll im Kolonialstil eingerichtete Wohnungen waren früher nur aus wärmeren Gefilden bekannt. Heute können Reihenhaus oder Loft mit etwas Fantasie optisch in eine Safari-Lodge verwandelt werden. Diverse Accessoires, ob authentisch oder im Vintage Einrichtungsstil, geben den eigenen vier Wänden den besonderen Schliff.

Die meisten Möglichkeiten zum Umsetzen des eigenen Einrichtungsstils bietet natürlich das frei stehende Landhaus. Hier kann zudem eindrucksvoll bewiesen werden, wie modernste Technik mit stilechtem Retro Design verknüpft werden kann, wenn etwa eine uralte Lampe aufgemöbelt und mit LED-Leuchtmitteln bestückt wird. Das wichtigste Kriterium für die Einrichtung sollte allerdings stets die persönliche Note sein. Sind Möbel und Wohnaccesoires außerdem harmonisch aufeinander abgestimmt, ist bereits der wichtigste Schritt zur Wohlfühlatmosphäre gemacht.