Maritimer Einrichtungsstil

© iStockphoto

Dass man als nah am Meer Wohnender einen maritimen Wohnstil pflegt, ist wenig erstaunlich. Hier findet man schließlich die Farben, Dekors und Accessoires, die diesen Stil ausmachen.

Doch auch Menschen im restlichen Deutschland reisen bevorzugt an die Meere dieser Welt und holen sich maritime Erinnerungen ins Haus.

Maritimer Einrichtungsstil

Der maritime Wohnstil ist geprägt von allem, was am Meer normal ist: Segelboot- oder Fischkutter-Repliken im Fenster, Knotentafeln im Flur, Plastikmöwen unter der Decke, die Farben Blau, Rot und Weiß sind typisch. Je nach Geschmack ziert man sich auch mit einer Messing-Glasenuhr, einer Schiffsglocke im Flur, einem Anker im Garten oder Fischernetzen an der Wand über der Hausbar, in denen ein Hummer aus Plastik hängt.

In der Moderne interpretiert man den maritimen Stil aber völlig neu. Ein bisschen Strandflair darf es auf der Terrasse sein, wo der blau-weiß-gestreifte Strandkorb steht. Im Inneren seiner Wohnräume kombiniert man Designermöbel, Vintage-Stil und maritime Farben zu einem stimmigen Ganzen. Vintage Anklänge und Shabby Chic Einzelteile vermitteln am Besten die typischen Witterungsbedingungen am Meer.

Maritimer Einrichtungsstil

Wenn im Flur eine Jacke aus recycelten Segeln hängt und eine kleine Sammlung Buddelschiffe auf die Sammelleidenschaft des Hausbesitzers hinweist, ist dem maritimen Stil bereits Genüge getan. Muschelsammlungen, schöne Steine auf der Fensterbank und Kunstobjekte aus Treibholz passen zum maritimen Ambiente. Designermöbel in Pastelltönen passen perfekt mit der Farbe Navy zusammen, die traditionell der Marine vorbehalten war.

Maritimer Wohnstil – Weniger ist mehr!

Übertreiben sollte man es grundsätzlich nicht. Das Innere einer Hafenspelunke nachzustellen, kann nicht Sinn und Zweck der Übung sein. Vielmehr wird man mit einzelnen Möbelstücken, maritimen Accessoires und einer klassischen Farbwahl jedem Raum eine maritime Atmosphäre geben. Kissenbezüge mit nautischen Symbolen auf der hellen Designercouch machen sich gut. Es muss ja nicht immer gleich ein echter Rettungsring am Kamin sein. Viel besser passt eine üppige Heidelandschaft im Garten, die einen schönen Kontrapunkt zu den klassischen maritimen Farben bildet.

Ähnliche Artikel » Einrichtungsstile

Mediterraner Einrichtungsstil
Mediterraner Einrichtungsstil
Einrichtungsstil Retro
Einrichtungsstil Retro
Landhaus Einrichtungsstil
Landhaus Einrichtungsstil